Aronia-Beeren – fruchtige Vitaminkracher

Aronia-Produkte in unserem Hofladen kaufen

Auswahl aus dem Aronia-Sortiment auf Gut Pesterwitz

In unserem Gutsverkauf bieten wir zahlreiche Produkte von Aroniasaft, Aroniafruchtaufstrich bis zu Aronia-Früchtetee an.

Die kleinen fruchtigen Vitaminspritzen erleben in der letzten Zeit einen wahren Boom.

Doch was für eine Frucht ist die Aroniabeere und woher stammt sie?

Die Aroniabeere ist eine Apfelbeere und gehört zur Familie der Rosengewächse. Sie stammt ursprünglich aus Nordamerika. Seit dem 18. Jahrhundert wird die Strauchfrucht mit den gesunden Inhaltsstoffen dort kultiviert. Später verbreitete sie sich in die Welt, u.a. nach Russland, Polen – wo sie als Heilpflanze sehr geschätzt wird – und eben auch nach Deutschland.

Die reifen Früchte hängen in Trauben an den Sträuchern, sind rund, klein – ähnlich Heidelbeeren – und haben eine blauschwarze Farbe. Das Fruchtfleisch ist rot und ohne Kern.

Das Aroma der reifen Aroniafrucht wird als süß-säuerlich und sehr herb beschrieben.

Von August bis Oktober werden die Früchte geerntet. Zahlreiche Aroniafeste werden in unserer Region während der Erntezeit gefeiert.

Wirkstoffe der Aroniabeere

Der Saft der Beere ist reich an Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen. Sie soll z.B. bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, zur Stärkung der Abwehrkräfte, bei Allergien, Bluthochdruck und in der Rekonvaliszenz eine positive Wirkung haben. Durch den hohen Gehalt von antioxidativen Stoffen wird der Körper vor freien Radikalen geschützt.

Doch Vorsicht, nicht übertreiben. Die Aronia-Beere ist so reichhaltig, dass eine kleine Menge am Tag völlig ausreicht.

Eingetragen in: News